Aus kleiner Flamme wird ein Steppenfeuer... Wie sich Schulden vermehren

 

„A“ ? - FALSCH

Die falsche Antwort wäre, wenn Sie die Schuldsumme durch die Höhe der monatlichen Raten teilen und so auf 12,5 Jahre kommen.


Denn hier ist zu berücksichtigen, dass in der Sache durch die Tätigkeit des Inkassobüros etwa EUR 500,00 an Kosten entstehen. Darüber hinaus entstehen für die Hauptforderung Verzugszinsen in Höhe von 4,17% p.a. (Stand April 2015). Ihre Ratenzahlungen werden nun zuerst auf die Kosten verrechnet, solange bleibt die Hauptforderung gleich und produziert Monat für Monat Zinsen.

Im oben genannten Beispiel bezahlen Sie zunächst gut 25 Monate lang nur die Kosten des Inkassobüros. Ab dem 26. Monat fließt erstmals ein kleiner Teil der Rate in die Tilgung der Hauptschuld. (Das sieht im 26. Monat wie folgt aus: aus der monatlichen Rate von 20,00 EUR fließen 10,43 EUR in den Zinstopf und Ihre Hauptschuld reduziert sich erstmals um 9,57 EUR!) Unter Berücksichtigung der anfallenden Zinsen benötigen Sie ab diesem Zeitpunkt weitere 212 Monate, also fast 18 Jahre, um die Forderung vollständig abzuzahlen, von Beginn an Sie knapp 20 Jahre!

 

„B“ -  RICHTIG

Die richtige Antwort lautet daher: Sie benöten hierfür 20 Jahre. In dieser Zeit zahlen Sie insgesamt etwa 4.800,00 EUR an diesen einen Gläubiger.

Hausanschrift

Feodorenstraße 16
98617 Meiningen

 

Telefon

03693 - 84 84 0

Fax

03693 - 84 84 19

eMail

info@kanzlei-heller-rotter.de

 

Bürozeiten

Mo - Do:  

8:00 - 17.00 Uhr

Fr:                              8:00 - 14:30 Uhr

Termine in und außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung

Kostenfreie öffentliche Parkplätze stehen direkt vor unserer Haustür sowie eigene Parkplätze in unserem Innenhof zu Ihrer Verfügung.

 

Impressum

Datenschutz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© www.kanzlei-heller-rotter.de letzte Aktualisierung: 28.09.2016